Abendgym­nasium Greifswald

Carpe noctem!

Arbeitstag und Abendschule

Seit über 20 Jahren können auch in Mecklenburg-Vorpommern Erwachsene an speziell dafür eingerichteten Abendgym­nasien die Fachhoch­schulreife und das Abitur nachholen. Und dies sogar gebührenfrei! Vier Einrich­tungen dieser Art existieren in unserem Bundesland, eine davon in Greifswald.

Die ersten 24 Absolventen*innen verließen im Jahre 1994 die Schule. Inzwischen hat sich die Zahl derer, die die Ausbildung am Greifs­walder Abendgym­nasium erfolgreich abgeschlossen haben, auf 448 erhöht (381 Abi, 67 FHR). Die Gesamtzahl der Schüler*innen ist höher, da die Abbruchquote bei ca. einem Drittel liegt. Nicht jeder, der den Traum vom Abitur träumt, hält drei Jahre der Mehrfach­be­lastung durch Schule, Beruf und Familie stand. Doch wie schon ein altes Sprichwort sagt: „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“.

Wer die drei Jahre durchhält und zur schrift­lichen Prüfung zugelassen wird, schafft in der Regel dann auch die letzte Etappe. Zeitgleich, also ausnahmsweise am Vormittag, schwitzen die Abendschüler*innen mit den “normalen” 18-jährigen Abiturient*innen über den Aufgaben des Zentral­abiturs.

Das Greifs­walder Abendgym­nasium nutzt die Unterrichtsräume des Jahngym­na­siusms.

Mehr über uns erfahren

Nächster Termin

Mittwoch, 27.01.2021

Tag der offenen Tür