Abschlüsse

Abitur und Fachhochschulreife am Abendgymnasium

Das Abendgymnasium führt berufstätige Erwachsene zur allgemeinen Hochschulreife. Das Abitur berechtigt zum Studium an allen Universitäten und sonstigen Hochschulen. Die Ausbildung dauert in der Regel sechs Semester (drei Jahre).

Es besteht die Möglichkeit des Erwerbs der Fachhochschulreife nach dem vierten Semester. Diese setzt sich aus dem am Abendgymnasium erworbenen schulischen Teil und dem Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung zusammen und berechtigt zum Studium an den Fachhochschulen in den meisten Bundesländern.

Unter bestimmten Voraussetzungen ist ein direkter Einstieg in die Klassenstufe 12 möglich.